FILME BRINGEN DEN GLAUBEN INS GESPRÄCH


 

Immer häufiger sterben Menschen, die ohne Angehörige bestattet werden.

 

Ein englischer Film befasst sich mit dieser Problematik und stellt einen Mitarbeiter einer Stadtverwaltung in den Mittelpunkt, der sich auf die Suche nach der Vergangenheit macht. Er sucht Menschen auf, die den Verstorbenen gekannt haben. Er versucht dafür zu sorgen, dieses vergangene Leben an seinem Ende zu würdigen.  

 

Ein einfühlsamer Film , der zum Nachdenken anregt.


Anschließend Austausch über das Erlebte in gemütlicher Atmosphäre


Ort: Bibelzentrum Schleswig

Donnerstag, 31.01.18, 18:00 Uhr
Eintritt frei, um Spende wird gebeten

 

Bitte anmelden

 

***

 

 

Im Schicksal des Hauptdarstellers spiegelt sich in geballter Form fast Alltägliches: Auf Stationen seines Lebens schaut er als alter Mann zurück und wird mit seiner Berufswahl konfrontiert, die in den Fußstapfen seines Vaters verläuft, mit dem tragischen Unfall seiner Frau, der Lähmung und dem frühen Tod seiner Frau, den Eifersüchteleien mit seinem ehemaligen Freund, seiner daraus entwickelten Pedanterie, die ihn einsam werden lässt.

 

Sein Lebensmut hat ihn verlassen und er versucht sich das Leben zu nehmen.

Erst die Begegnung mit einem jungen – noch dazu ausländischen – Ehepaar gibt ihm unerwartet neuen Lebenssinn.

 

Der ausgezeichnete, charmante schwedische Film bietet augenzwinkernd viel Nachdenkenswertes.

 

Anschließend Austausch über das Erlebte in gemütlicher Atmosphäre

Ort: Bibelzentrum Schleswig

Donnerstag, 14.02.19, 18:00 Uhr
Eintritt frei, um Spende wird gebeten

 

Bitte anmelden

 

***

 

Ein jeder soll nach seiner Façon glücklich werden, so formulierte es der preußische König Friedrich II. In einer Vermittlungsagentur für religiöse Angelegenheiten stößt der Mitarbeiter einer Tatortsreinigungsfirma auf die Thematik der Werte, der Paradiesvorstellungen und der religiösen Vielfältigkeit.

In satirisch dargebotener ernsthafter Auseinandersetzung beschreibt der Kurzfilm nachdenkliche Prozesse.

 


Anschließend Austausch über das Erlebte in gemütlicher Atmosphäre

Ort: Bibelzentrum Schleswig

Donnerstag, 28.02.19, 18:00 Uhr
Eintritt frei, um Spende wird gebeten

 

Bitte anmelden